Seit über 50 Jahren wächst die Gruppe Saint Jean Industries ungebremst, erschließt internationale Märkte, setzt neu gewonnenes Fachwissen um und versorgt seine Kunden mit innovativen Lösungen. Dieses Wachstum dauert an, und zwar aufgrund gemeinsamer Werte und eines Unternehmensgeistes sowie einer Unternehmenskultur, die den familiären Charakter der Gruppe hervorheben.

Saint Jean Industries ist mehr als ein simples Unternehmen, denn es möchte den besagten Geist und seine Werte verbreiten. Die Marke muss seine Mission widerspiegeln: „Unser Einsatz für eine sauberere Welt: weniger
Rohstoffverbrauch, weniger Kapitaleinsatz, weniger Energieverbrauch, weniger Zeitaufwand“.

Das Dreieck ist nicht zu übersehen, es nimmt die abstrakte Form eines Herzens an (LOVE CAN DO) und erinnert gleichzeitig an die bekannte Darstellung eines Tiegels. Es besteht aus einem Stück und suggeriert Unendlichkeit, wodurch Aufgeschlossenheit und besonders Engagement ausgedrückt werden.

Die Grundform, die Proportionen und die Anordnung des Dreiecks wurden im Hinblick auf den Goldenen Schnitt ausgearbeitet, wodurch das Ergebnis so ansprechend wie möglich ausfällt.

Die Schriftart wurde verfeinert und erscheint nun zeitgemäßer, schnörkelloser und eleganter. Von der Bezeichnung „Serenity“ (Ausgeglichenheit) lässt sich bereits auf die Wirkung schließen, doch die Schrift steht vor allem auch für eine wichtige Wertvorstellung der Gruppe: Bescheidenheit.

Der Begriff „Industries“ erscheint kleiner und untergeordnet, womit das Logo einfach ausgewogener wirken soll. Außerdem rückt hierdurch die Tätigkeit der Gruppe in den Vordergrund.