Coralie, Projekt manager

„Als ich mich bei Saint Jean Industries bewarb, war ich erstaunt über den einfachen Kontakt und die offene Einstellung. Als ganz junge Mutter hatte ich schon Angst, was die Einstellungsbeauftragten denken könnten, und ich war angenehm überrascht, dass man meine Situation verstanden und akzeptiert hat. Solange ich meine Ziele erreiche, kann ich Privat- und Berufsleben ziemlich gut vereinbaren. Und dazu ein allgemeines Ambiente und motivierende Bedingungen. Über die menschlichen Aspekte hinaus liebe ich besonders meine Arbeit, da sie sehr abwechslungsreich ist und ich nie zweimal dasselbe mache! Im Projektmanagement arbeiten wir sehr autonom. Wir müssen ein neues Projekt von Anfang bis Ende durchführen können. Jedes Projekt ist anders, da sich Saint Jean nie auf dem Erreichten ausruht und sich häufig auf neuen Märkten positioniert. Um meine Aufgabe erfolgreich auszuführen muss ich mit sehr vielen internen Ansprechpartnern arbeiten, und bei jedem Schritt gibt es eine Menge Herausforderungen. Das kann manchmal mühsam erscheinen, aber für mich bedeutet es vor allem eine Stärke des Unternehmens dar. Es ermöglicht uns, immer noch ein wenig weiter voranzukommen. “

ressources humaines temoignage operateur

Amadou, Vielseitiger Bediener

„Es gefällt mir, Teil einer Referenzgruppe der Automobilbranche zu sein“

ressources humaines temoignage program manager

Jim, Projektmanager

„Es ist aufregend, zu beobachten, wie Saint Jean durch Innovationskraft auf dem Weg ist, unsere hohen Qualitäts- und Designziele zu erreichen“

Véronique, F&E-Verantwortliche

„Forschung, Innovation brauchen für Ideen diese Öffnung und diese Diversität.“